Nächstes Projekt

Nüchtern betrachtet!

Neue Broschüre mit Tipps und Empfehlungen für den bewussten Umgang mit alkoholhaltigen Getränken im Home-Office und am Arbeitsplatz

Für den „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI hat die Agentur eine neue Broschüre mit dem Titel „Alkohol am Arbeitsplatz – nüchtern betrachtet – Ein Leitfaden für die Selbstbeobachtung und kollegiale Hilfe“ konzipiert und begleitet das Thema in der Öffentlichkeitsarbeit und auf Social Media.

Die Broschüre will ArbeitnehmerInnen motivieren, den eigenen Alkoholkonsum im Arbeitsumfeld kritisch zu reflektieren und gleichzeitig Tipps geben, wie man einem Kollegen mit einem problematischen Konsum aktive Hilfestellung geben kann. Sie gibt auch konkrete Empfehlungen zur Stressvermeidung im Home-Office und zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholhaltigen Getränken, wenn die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit zunehmend verschwimmen. Wenn die soziale Kontrolle und der Austausch mit KollegInnen fehlen, besteht für weniger stabile Persönlichkeiten die Gefahr, dass sich der Alkoholkonsum schleichend in den ganzen Tagesablauf integriert, um Einsamkeit zu kompensieren oder Stress abzubauen. Die Broschüre gibt ganz konkrete Anleitungen, wie man frühzeitig präventiv aktiv werden kann. Sie bietet auf 20 Seiten darüber hinaus auch rechtliche Informationen und Hilfestellung zur kollegialen Hilfe.

Noch mehr von uns

„Klartext reden!“-Eltern-Webinar

KEßLER! Kommunikationsberatung startet Pilotprojekt mit edudip next

#Vernunft­Stoppt­Corona

Viral gegen das Virus. Unsere Social Media Kampagne mit Alltagstipps für mehr Risikokompetenz

WBT Jugendschutz im Online-Shop

Neues Web Based Training zum Thema Jugendschutz im Online-Handel mit Spirituosen

Thema Kaffee: Alles nur Schwärmerei?

CSR-KOMPASS 1/2019 zum Thema Kaffee: Die CSR-Schwärmerei endet an der Kasse

Wie genießt man richtig?

Genuss-Influencer für die Initiative www.massvoll-geniessen.de

Ein Unfall weniger!

Nüchtern fahren machen Schule! Ein Unfall weniger und unsere Arbeit hat sich gelohnt: „DON’T DRINK AND DRIVE“ Academy 2020 in Sachsen.

CSR-Berichte

Pflicht seit Inkrafttreten des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes

Prävention kann „instagrammable“ sein

Social Media Kampagne für „DON’T DRINK AND DRIVE“

Im Verbraucherfokus: Nachhaltigkeit

CSR-KOMPASS 1/2018: Schokoladehersteller mit Defiziten im Bereich CSR – Kunden wünschen sich mehr nachhaltige und gesunde Produkte

Alter gecheckt?

Web Based Training 2.0 zum Thema Jugendschutz

9 Monate – 0 Promille!

KEẞLER! Kommunikationsberatung relauncht Präventionsprojekt gegen Alkohol in der Schwangerschaft