Nächstes Projekt

Ein Unfall weniger!

Nüchtern fahren machen Schule! Ein Unfall weniger und unsere Arbeit hat sich gelohnt: „DON’T DRINK AND DRIVE“ Academy 2020 in Sachsen. Nach Niedersachsen (2019), Schleswig-Holstein (2018), Rheinland-Pfalz (2017), Nordrhein-Westfalen (2016), Saarland (2015) und Baden-Württemberg (2014) bringt KEẞLER! Kommunikationsberatung die „DON’T DRINK AND DRIVE“ Academy 2020 zum siebten Mal in Folge in Sachsen auf Tour.

Ines Fröhlich, Staatssekretärin für Digitales und Mobilität im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, testete den „DON’T DRINK AND DRIVE“-Fahrsimulator am BSZ für Technik „Gustav Anton Zeuner“ in Dresden am 8.10.2020 anlässlich des Kampagnenstarts in Sachsen.
(Foto: Arvid Müller)

Allerdings unter ganz aktuellen „Corona“-Bedingungen: Für die Fahrt im computergesteuerten Promille-Simulator gilt Hände desinfizieren, Einweghandschuhe und Mundnasen-Maske tragen. Ab Oktober besucht das Team der „DDAD Academy“ insgesamt zehn Berufsschulen in Sachsen. Start der „DDAD Academy“ Tour, die in Sachsen unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministers für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Martin Dulig, steht, war am 08.10.2020 am Beruflichen Schulzentrum Technik „Gustav Anton Zeuner“ in Dresden.

Dr. Berend Lindner, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, testet den Promille-Fahrsimulator
(Foto: Frankenberg)

Am 03.05.2018 betreute die Agentur KEẞLER! Kommunikationsberatung die Auftaktveranstaltung zur „DDAD Academy Tour 2018“ in Kiel unter der Schirmherrschaft des Ministers für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein, Dr. Bernd Buchholz.

Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz testet den neuen Fahrsimulator im RBZ Kiel.

(Foto: Axel Schön)

Die Kampagne „DON‘T DRINK AND DRIVE“ hat das Ziel, die Zahl der alkoholbedingten Unfälle weiter zu reduzieren und richtet sich vor allem an junge männliche Fahrer im Alter von 18 bis 24 Jahren, die laut Unfallstatistik überproportional häufig an Alkoholunfällen beteiligt sind. Die Kampagne wird von KEẞLER! Kommunikationsberatung im Auftrag der Spitzenverbände der Branchen Bier, Wein, Sekt und Spirituosen sowie anderer Kooperationspartner wie der Ford-Werke GmbH durchgeführt.

Mehr dazu

www.ddad.de
www.presseportal.de

Noch mehr von uns

Nüchtern betrachtet!

KEßLER! Kommunikationsberatung setzt neue Initiative zum Thema „Alkohol am Arbeitsplatz – nüchtern betrachtet!“ auf

„Klartext reden!“-Eltern-Webinar

KEßLER! Kommunikationsberatung startet Pilotprojekt mit edudip next

#Vernunft­Stoppt­Corona

Viral gegen das Virus. Unsere Social Media Kampagne mit Alltagstipps für mehr Risikokompetenz

WBT Jugendschutz im Online-Shop

Neues Web Based Training zum Thema Jugendschutz im Online-Handel mit Spirituosen

Thema Kaffee: Alles nur Schwärmerei?

CSR-KOMPASS 1/2019 zum Thema Kaffee: Die CSR-Schwärmerei endet an der Kasse

Wie genießt man richtig?

Genuss-Influencer für die Initiative www.massvoll-geniessen.de

CSR-Berichte

Pflicht seit Inkrafttreten des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes

Prävention kann „instagrammable“ sein

Social Media Kampagne für „DON’T DRINK AND DRIVE“

Im Verbraucherfokus: Nachhaltigkeit

CSR-KOMPASS 1/2018: Schokoladehersteller mit Defiziten im Bereich CSR – Kunden wünschen sich mehr nachhaltige und gesunde Produkte

Alter gecheckt?

Web Based Training 2.0 zum Thema Jugendschutz

9 Monate – 0 Promille!

KEẞLER! Kommunikationsberatung relauncht Präventionsprojekt gegen Alkohol in der Schwangerschaft